Besitzt du diese zwei Grundpfeiler für ein gutes Leben?

Hape KerkelingDer Junge muss an die frische Luft

Ein Mann, der zugleich als Komiker und als Schriftsteller erfolgreich wird.

Der die zum Schießen komische holländische Paartherapeutin Evje van Dampen verkörpert und bereits früh erkennt, was Liebe ist, nämlich „Arbeit, Arbeit, Arbeit!“.

Und ein Mann, der sich trotz seiner steilen Karriere im TV-Business dafür entscheidet, Bücher zu schreiben.

Gott sei Dank.

Ich liebe Hape Kerkelings Humor. Und noch vielmehr liebe ich seine weise und liebevolle Seele, die in seinen Büchern zum Ausdruck kommt.

Er erzählt uns von seiner Kindheit, die ich hier nicht weiter verraten möchte (sonst liest du das Buch ja nicht mehr), und erinnert mich daran, welche zwei Gegensätze im Leben besonders wichtig sind.

Oma Änne und Oma Bertha.

Sie verkörpern für mich die Balance, die es für ein gutes Leben braucht.

Änne ist extrovertiert, ernsthaft und zugleich überaus lebenslustig. An den Wochenenden lässt sie sich von ihrem Mann mit der Pferdekutsche durch Recklinghausen fahren und winkt den Schaulustigen zu wie die Queen.

Sie pfeift auf die Meinung der anderen und möchte etwas erleben. Das tut sie auch. Und ihr Enkel Hape gleich mit ihr.

Oma Bertha scheint dagegen eher langweilig. Sie verkörpert Bodenständigkeit und bedingungslose Liebe. Und irgendwie auch das Alltägliche, das in Krisenzeiten hilft, nicht abzustürzen.

Ich kann dieses Buch ohne Einschränkungen wärmstens empfehlen. Hier verschmelzen entwaffnende Ehrlichkeit, großer Humor und ernste Themen zu einer Mut machenden Geschichte.

Die zwei wichtigsten Erkenntnisse, die ich daraus mitnehme und dir hier weitergeben möchte sind:

  1. Tue verrückte Dinge. Am besten jedes Wochenende (oder öfter). Lass es krachen! Pfeif darauf, was die Nachbarn sagen und genieße das Leben.
  2. Putze nach einem Schicksalsschlag die Wohnung, überlege dir, was du zu essen machen sollst und gehe wie immer deinen Alltagsangelegenheiten nach. Nichts bietet so viel wohltuende Normalität wie der Alltag.

Sei es dir wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.